Beamter beleidigt V...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Beamter beleidigt Vorgesetzten?

2 Beiträge
3 Benutzer
2 Likes
213 Ansichten
0
Themenstarter

Ich arbeite bei der Berufsfeuerwehr und habe im Kollegenkreis einen Streit mitbekommen, der ganz schön heftig war. Dabei fielen seitens eines Beamten auch Beleidigungen an den Vorgesetzten. Mit was für Konsequenzen muss er, wenn überhaupt, rechnen?

Schlagwörter für Thema
2 Antworten
2

Das ist eine Einzelfallentscheidung. So etwas kann zur direkten, fristlosen Kündigung führen, MUSS es aber nicht. Oftmals wird zunächst ein klärendes Gespräch ggf. mit Mediator geführt und dann nach einer gemeinsamen Lösung geschaut.

Wenn das nicht klappt, geht es wahrscheinlich vor Gericht und da wird dann über das weitere Vorgehen entschieden.

0

So einen Fall hatten wir bei uns in der Behörde auch, außer einer Mediation hatte das keinerlei Konsequenzen

Teilen: