Rudern bei Bandsche...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Rudern bei Bandscheiben-Problemen?

1 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
38 Ansichten
0
Themenstarter

Ich habe einen Bandscheibenvorfall in der BWS und suche nach einer Sportart, die mich fit hält und auch gleichzeitig gut für meinen Rücken ist. Jemand in der Runde, der damit Erfahrungen hat und mir vielleicht sogar sagen kann, ob Rudern gut wäre?

Schlagwörter für Thema
1 Antwort
0

Ich habe oft gehört, dass das geht und sogar gut ist, da es keine direkte Belastung der Bandscheiben gibt. Also zumindest im Fitnessstudio, ich denke, darauf beziehst Du dich auch, oder?

Wenn Du also auf deine Körperhaltung achtest, denke ich, dass es dir sehr gut tun wird. Ruden stärkt ja den ganzen Rücken und die gesamte Muskulatur. Im Vergleich zum Laufen werden die Bandscheiben sogar entlastet, da der klassische Aufprall mit der Kompression fehlt.

Fang es einfach langsam an und horche in deinen Körper hinein, moderat anfangen und langsam steigern halte ich für die beste Idee. Bei Fehlern wird dein Rücken sich ohnehin melden und dann weißt Du mehr 🙂

Im Zweifel fragst Du aber einen Arzt oder noch besser Orthopäden, der kann dir bestimmt mehr dazu sagen.

Teilen: